Ökostrom 2020+

Die Lösung zum Weiterbetrieb ihrer Anlage

Mission

Einleitung

Können Sie ihre Anlage mit 65% weniger Vergütung weiterbetreiben?

Nein? Wir als Betreiber von Windkraftanlagen auch nicht. Daher haben wir die BPU entwickelt.

Wenn nach 2020 die EEG-Vergütung endet, können Erzeugungsanlagen durch den Verkauf von Strom und zusätzlicher Rechenleistung der BPU weiterhin profitabel betrieben werden.

Egal ob Wasser-, Windkraft, Biomasse oder Photovoltaik, bei sinkender Vergütung für Strom haben wir eine wirtschaftliche Optimierung.

Die Lösung zum Weiterbetrieb

Bei unseren Windkraftanlagen nutzen wir 20% der erzeugten Energie als Rechenpower für alternative Anwendungen. Damit schaffen wir es, unsere Anlagen auch nach 2020 am Netz zu betreiben und retten 80% der erneuerbaren Energie.

Das Ziel von sauberem Strom und der Erhaltung der Umwelt wird weiterhin verfolgt.

Windkraftanlagen fallen
ab 2020 aus der EEG

0

statt 9,2 Ct/kWh
Vergütung

EEG Restlaufzeit für Altanlagen

20% in Rechenleistung

Zweiter Deckungsbeitrag

Eine BPU benötigt im Betrieb unter Volllast eine Leistung von bis zu 27 kW. Im Dauerbetrieb werden so ca. 236.520 kWh pro Jahr für das Mining von Kryptowährungen, 3D Rendering, KI Berechnungen, Fog Computing und Oracles als alternative Anwendung des erzeugten Stroms eingesetzt.

Bereits 20% einer Windkraftanlage (600 kW, 1850 Volllaststunden) sind beim Mining ausreichend, um einen zweiten Deckungsbeitrag zu erwirtschaften. Zusammen mit dem Verkauf der restlichen 80% zum Börsenstrompreis, ist der gesamte Erlös ausreichend hoch, um Windkraftanlagen auch nach dem Wegfall der EEG-Vergütung weiter profitabel betreiben zu können.

Anwendungsbeispiel Mining

Ihr Einkommen aus Rechenleistung

Mit dem Einsatz einer BPU können Sie ihren Strom zum Errechnen von Kryptowährungen verwenden:

  • Errechnen von Kryptowährungen durch Mining als zweiter Deckungsbeitrag
  • Unterstützung einer neuen, innovativen Technologie
  • Dezentralisierung und Absicherung der jeweiligen Blockchain

Um eine bestmögliche Absicherung gegen Kursschwankungen zu erzielen, kann eine BPU unterschiedliche Kryptowährungen gleichzeitig erzeugen.

Produkt

Hardware

Blockchain Power Unit

Eine BPU ist ein mit spezialisierten Rechnern und anderen Hardware-Komponenten individuell bestücktes 42 HE Server-Rack. Umfang und Ausstattung werden dabei speziell für ihre Anlage dimensioniert und die BPU direkt von uns bei ihnen vor Ort installiert.

Teil der BPU ist eine vollständige IT-Infrastruktur, die nicht nur Recheneinheiten sondern auch Netzwerk (ggf. kabellose Internetanbindung) beinhaltet.

Jede BPU kann mit Komponenten aus den folgenden Anwendungsbereichen bestückt werden:

Blockchain

Mining von Kryptowährungen: Mining-Maschinen lösen komplexe Rechenaufgaben (Proof of Work) und erhalten dafür eine Vergütung (Reward) in Form der betreffenden Kryptowährung (z.B Bitcoin).

Master-/Supernodes: Als wichtiger Bestandteil der Blockchain-Prozesskette helfen Nodes bei der Verarbeitung von Transaktionen und werden dafür ebenfalls mit einer Vergütung belohnt.

Oracles: Oracle-Einheiten können direkt vor Ort in der Stromerzeugungsanlage als trustless Datensammler und Signalgeber eine wichtige Rolle spielen, um moderne Smart-Grid Anwendungen zu ermöglichen.

Rendering

Einheiten zum Rendering verwenden ihre Rechenleistung zur Berechnung von 3D Modellen (z.B. im Gaming-Umfeld) und Videos.

Künstliche Intelligenz

Einheiten für KI verwenden ihre Rechenleistung zur Berechnung verschiedenster Modelle, Tests & mehr.

Software

Ihre BPU, betrieben & gewartet von uns

Der Betrieb einer BPU erfolgt vollautomatisch. Wir bieten unseren Kunden einen Wartungsvertrag, den Sie von Erzeugungsanlagen gewohnt sind. Mit der BPU eigenen Software wird eine Fernwartung und Live-Übersicht ermöglicht.

Über einen personalisierten Zugang können aktuelle Ertragsdaten, Stromverbrauch und -kosten in Echzeit bequem via Desktop Computer, Tablet oder Mobiltelefon eingesehen werden.

Zum Service gehören des Weiteren Empfehlungen für elektronische Brieftaschen (Wallets) sowie die Einbindung der Wallet-Adressen in die BPU Software.

Eine Auswertung in Euro, vorbereitet für ihren Steuerberater, ist monatlich automatisch als PDF-Download verfügbar.

Countdown

Zeit bis zum Ablauf der EEG-Vergütung

Der Countdown bis zum Ende der EEG-Vergütung läuft. Die ersten Anlagen fallen in aus der EEG-Vergütung.

Sprechen Sie mit uns, wenn auch Sie ihre Anlage nach 2020 profitabel weiter betreiben möchten. Sichern Sie die Zukunft des Ökostroms in Deutschland.

Installation

BPU Installation in einer Windkraftanlage

Die Galerie veranschaulicht die Installation Anfang des Jahres 2018. Von der Platzierung, dem Anschluss des Trafos, der fachgerechten Verkabelung, dem Temperaturmonitoring, bis zum Aufbau der BPU Recheneinheit. Seither läuft die BPU im Dauerbetrieb und kann über die eigens entwickelte Software verwaltet und gewartet werden.

BPU im Dauerbetrieb in der WKA
Installation Trafo
Trafo in der WKA
Anlieferung der BPU
Aufbau, Testing & Qualitätssicherung

Team

Das BPU Team

Über 90 Jahre kombinierte Erfahrung

Das Team der Blockchain Power Unit GmbH verfügt zusammen über mehr als 90 Jahre Erfahrung in den relevanten Bereichen: Planung und Bau von Windkraftanlagen sowie Solarparks, TÜV & DIN genormte Energiesysteme. Planung, Aufbau & Vernetzung von Rechenzentren, automatisierte Steuerung aller Systeme sowie Blockchain Entwicklung und Mining Expertise.

Tobias Mader
  • Dipl. Pol, Dipl. Kfm.
  • Geschäftsführer
  • Konzeptentwicklung
Werner Tenschert
  • Handwerksmeister
  • TÜV-Gutachter PV
  • Energiesysteme & Systemtechnik
Simon Vollmer
  • IT Architekt
  • Full Stack & Blockchain Entwickler
  • Experte für Rechenzentren
Frank Gasser
  • Full Stack & Blockchain Entwickler
  • Mining-Hardware
  • Prozess Automation
Dominik Hafner
  • Entwickler
  • Mining-Hardware
  • Mediengestalter
Bianca Berkmüller
  • Bürokommunikation
  • Buchhaltung
  •  
Franz Petregger
  • staatl. gepr. Elektrotechniker
  • Entwicklung & Realisierung Systemtechnik
  • Projektmanagement

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Für Anfragen jeglicher Art nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten via Email oder Telefon. Unser Gründer und Geschäftsführer Tobias Mader kümmert sich gerne persönlich um Ihr Anliegen.